Nivellier

Instrument zur Höhenbestimmung. Besteht aus einem Fernrohr, dem Fernrohrträger, einer Libelle zum Horizontieren (Libelle ist das wassergefüllte Röhrchen, das von Wasserwaagen her bekannt ist) , einem Teilkreis zur groben Ablesung der Winkel. Zubehör sind Stativ und Nivellierlatte. Moderne Nivelliere sind automatische, d.h. selbsthorizontierende Nivelliere. Die Zielachse wird durch ein pendelnd aufgehängtes Prisma, den Kompensator, automatisch in die Horizontale gebracht.
Baunivellier
Hier ein Baunivellier der Fa. Breithaupt, Kassel.

zurück zu "B"

www.grabungswoerterbuch.de © Norbert Fischer, Doris Fischer