Bioturbation

Ein Begriff aus der Bodenkunde. Umlagerung von Bodenschichten, Durchmischung des Bodens durch Lebewesen (Regenwürmer, Maulwürfe). Dadurch kann es zur Verschleppung von archäologischem Material kommen.

zurück zu "B"

www.grabungswoerterbuch.de © Norbert Fischer, Doris Fischer